Fernanda Thome

Schon frühzeitig von Worten angezogen, fand Fernanda Thome in ihnen einen Raum des Experimentierens, des Lernens und der Freiheit. Der Journalismus erwies sich später als eine konkretere Art und Weise, sich durch sie zu bewegen, sowie als eine Verbindung zwischen diesem zuvor privaten Raum und dem Rest der Welt. Geboren in São Paulo und seit 2008 in Berlin lebend arbeitet Fernanda als freie Autorin, Journalistin und Copywriter.